Datenschutz

Die Basko Orthopädie Handelsgesellschaft mbH (im Folgenden Basko) freut sich, dass Sie unsere Website besuchen. Basko ist Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) (siehe unser Impressum).
Datenschutz und Datensicherheit bei der Nutzung unserer Website sind uns sehr wichtig. Wir verpflichten uns daher, Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihre Daten vertraulich zu behandeln. Wir möchten Sie an dieser Stelle informieren, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir in Bezug auf Ihren Besuch unserer Website erfassen und für welche Zwecke diese genutzt werden. Da Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer internen Prozesse eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung erforderlich machen können, bitten wir Sie, diese Datenschutzerklärung regelmäßig durchzulesen.

I. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“). Informationen, bei denen wir keinen Bezug zu Ihrer Person herstellen können, sind keine personenbezogenen Daten.

II. Welche Daten werden von uns erhoben und verarbeitet?

Die Nutzung unserer Website ist möglich, ohne dass Sie uns Ihre Identität offenlegen müssen.
Im Log-In zum Fachhandelsbereich ist die Angabe eines Benutzernamens und Passwort erforderlich. Im Antrag der Zugangsdaten zum Fachhandelsbereich erheben wir folgende Daten (Firma, Kundennummer, Straße, Hausnr., PLZ, Ort, Ansprechpartner, Telefon, Telefax, E-Mail, Internet, Datum, Name der Geschäftsleitung). Wenn Sie uns eine Kontaktanfrage per E-Mail zusenden, ist die Angabe Ihrer Kontaktdaten ebenfalls hilfreich.

III. Wozu nutzen wir Ihre Daten?

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich, um Ihnen über die Website einen umfangreichen Service oder Ihren Kontaktwünschen bzw. Anliegen nachzukommen.
  1. Log-Dateien

    Bei jedem Seitenaufruf werden Zugriffsdaten in einer Protokolldatei, dem Server-Log, gespeichert. Der dabei gespeicherte Datensatz enthält die folgenden Informationen:
    - Die IP-Adresse des Nutzers (durch die sein Computer ggf. identifiziert werden kann)
    - den Remote Host (Name und IP-Adresse des Rechners, der die Seite anfordert)
    - die Uhrzeit, den Status, die übertragene Datenmenge sowie die Internetseite, von der der Nutzer auf die angeforderte Seite gekommen ist (sog. „Referrer“)
    - die Produkt- und Versionsinformationen des verwendeten Browsers (sog. „User-Agent“).
    Die IP-Adressen der Nutzer werden kurze Zeit nach Beendigung der Verbindung zu unserer Website anonymisiert. Wir werten diese Log-Dateien lediglich im Falle von missbräuchlicher Nutzung unserer Webseite aus. Darüber hinaus behalten wir uns vor, die Log-Dateien von solchen Nutzern nachträglich zu überprüfen, bei denen der konkrete Verdacht besteht, dass diese unsere Website gesetzes- und/oder vertragswidrig nutzen.
  2. Statistische Auswertung

    Es findet keine unmittelbare personenbezogene Auswertung statt. Die statistische Auswertung pseudonymisierter oder anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten. Sie wird zur Verbesserung der Website und zu Zwecken der Statistik gespeichert. Es werden dabei allgemeine Informationen protokolliert, z.B. wann welche Seite bei Basko aufgerufen wurde oder welche Seite am häufigsten besucht wurde. Diese Daten lassen keine Rückschlüsse auf den Benutzer zu, sondern erfolgen unter einem Pseudonym.
  3. Cookies

    Unser Fachhandelsbereich verwendet sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien und dienen dazu, die Nutzung, während Sie im  Fachhandelsbereich angemeldet sind, sicher zu stellen. Eine Nutzung unseres Fachhandelsbereichs ist ohne Cookies nicht möglich und daher sind die Cookies technisch notwendig. Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren.
    Die Rechtsgrundlage für die Verwendung der technisch notwendigen Cookies ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

IV. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
–     Recht auf Auskunft,
–     Recht auf Berichtigung oder Löschung,
–     Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
–     Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
–     Recht auf Datenübertragbarkeit.
Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.
 

V. Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.
Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.
Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren:
- Telefon: +49 (0)40 854187-0
- Telefax: +49 (0)40 854187-11
- E-Mail: verkauf@basko.com
- Kontakt zu unserem Datenschutzbeauftragten: b.borchardt@schlutius-privacy.de
- Kontaktformular: Klicken Sie hier, um uns eine Anfrage über unser Kontaktformular zu senden
- Ansprechpartner: Klicken Sie hier, um Ihren Ansprechpartner zu finden

VI. Werden Ihre Daten an Dritte weitergegeben?

Wir geben grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Aufgrund gesetzlicher Vorgaben können wir in Einzelfällen verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten an Strafverfolgungsbehörden weiterzugeben. Dies ist z.B. der Fall, wenn der Verdacht einer Straftat oder des Missbrauchs unserer Website gegeben ist.

VII. Hyperlinks zu fremden Websites

Auf unserer Website befinden sich sog. Hyperlinks zu Websites Anbieter. In diesen Fällen werden Sie von unserer Website direkt auf die Website der anderen Anbieter weitergeleitet. Sie erkennen dies u.a. am Wechsel der URL. Über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten durch diese Unternehmen informieren Sie sich bitte direkt auf deren Websites.
 

VIII. Nutzung unseres Webshops (Fachhandelsbereich)

  1. Wenn Sie in unserem Webshop bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Dazu können wir Ihre Zahlungsdaten an unsere Hausbank weitergeben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.
    Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren oder Ihnen E-Mails mit technischen Informationen zukommen lassen.
  2. Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach drei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.
  3. Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, wird der Bestellvorgang per TLS-Technik verschlüsselt.
 

IX. Facebook-Joint Controllership-Vereinbarung

Für unsere Facebook-Fanpage sind wir mit Facebook Ireland Ltd. (4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland; im Folgenden: „Facebook“) gemeinsamer Verantwortlicher gemäß Art. 26 DSGVO. Die Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortlichkeit findet sich unter folgendem Link: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.
 
Wir verfolgen mit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer den Zweck, diesen eine zeitgemäße Informationsplattform sowie eine Interaktionsmöglichkeit auf Facebook bereitzustellen. Die Grundlage der Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Dabei werden stets auch die Interessen der Nutzer berücksichtigt. Informationen zu den gesetzlichen Grundlagen der Verarbeitung bei Facebook sind unter https://www.facebook.com/about/privacy/legal_bases/ zu finden.
 
Beim Besuch unserer Facebook-Fanpage werden von Facebook auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet. Ein Teil dieser Daten wird uns über sog. „Insights“ (Facebook-Nutzerstatistiken) in zusammengefasster Form bereitgestellt. Hierfür wird ein Cookie auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert. Dies dient dazu, zu einem späteren Zeitpunkt diese Informationen erneut nutzen zu können. Das Cookie bleibt für die Dauer von zwei Jahren aktiv, falls es nicht gelöscht wird. Weitere Informationen von Facebook zum Einsatz von Cookies sind in der Facebook-Cookie-Richtlinie unter https://de-de.facebook.com/policies/cookies/ zu finden. Die Übermittlung dieser Nutzerstatistiken erfolgt ausschließlich in anonymisierter Form, und es gibt keinerlei Zugriffsmöglichkeiten unsererseits auf die jeweils zugrundeliegenden Daten.
 
Ob Facebook persopnenbezogene Daten an Dritte übermittelt, liegt nicht in unserem Einflussbereich. Es ist möglich, dass Facebook personenbezogne Daten außerhalb der Europäisschen Union verarbeitet.
 

X. OpenStreetMap

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von OpenStreetMap. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. Durch den Besuch auf der Website erhält OpenStreetMap die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob OpenStreetMap ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht.
 
OpenStreetMap und viele damit in Zusammenhang stehenden Dienste werden von der OpenStreetMap Foundation (OSMF) für die OSM-Gemeinschaft betrieben. Die Verwendung aller OSMF-betriebenen Dienste wird durch unsere „Acceptable Use Policies“ und unserer Datenschutzrichtlinie geregelt.
 

XI. Datenerhebung im Rahmen von Produkttests

Nutzung von Microsoft Forms

Für unsere Feedback-Formulare benutzen wir das Tool Microsoft Forms, das Teil des Softwareprodukts Microsoft Office 365 ist, das von der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA („Microsoft“), angeboten wird. Vertreterin i. S. d. Art. 27 DSGVO innerhalb der Europäischen Union ist die Microsoft Ireland Operation Limited, One Microsoft Place, South County Business Park, Leopardstown Dublin 18, Irland. Weitere Informationen zu Microsoft Forms und zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Microsoft finden Sie unter https://support.office.com/de-de/forms bzw. https://privacy.microsoft.com/de-DE/privacystatement. Soweit Microsoft im Rahmen des Einsatzes von Microsoft Forms personenbezogene Daten zu eigenen Zwecken verarbeitet, handelt Microsoft als unabhängiger Verantwortlicher und ist als solcher selbst verantwortlich für die Einhaltung aller geltenden Gesetze und Verpflichtungen eines Verantwortlichen. Vor diesem Hintergrund kann derzeit nicht ausgeschlossen werden, dass personenbezogene Daten, die im Rahmen der Nutzung von Microsoft Forms verarbeitet werden, an Drittländer, beispielsweise die USA, übermittelt und dort verarbeitet werden. Mit einem Klick auf den von uns bereit gestellten Link zum Feedback-Formular erklären Sie sich damit einverstanden, dass von Ihnen zur Verfügung gestellte personenbezogene Daten unter Umständen an Microsoft (auch in Drittländer außerhalb der Europäischen Union) übermittelt und von Microsoft im Rahmen der unter https://privacy.microsoft.com/de-DE/privacystatement abrufbaren Bestimmungen verarbeitet werden.

XII. Datensicherheit

Im Rahmen der technischen Administration der Website haben wir technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um Ihre Daten gegen vorsätzliche oder zufällige Manipulation, Zugriff unberechtigter Dritter, Verlust, Zerstörung oder Veränderung zu schützen (z.B. SSL-Verbindung für Log-In). Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

XIII. Betroffenenersuchen/ Kontakt Datenschutzbeauftragter

Auf Ihre Anfrage hin teilen wir Ihnen jederzeit gerne mit, ob und welche Daten von Ihnen bei uns gespeichert sind. Sollten trotz unseres Bemühens um richtige und aktuelle Daten falsche Daten zu Ihrer Person bei uns gespeichert sein, so berichtigen wir diese auf Ihre Aufforderung hin unverzüglich. Sollten Sie die Löschung der gespeicherten Daten wünschen, erfolgt diese Löschung auf Ihre Anforderung hin, sofern eine Löschung aus rechtlichen Gründen möglich ist.
Bitte wenden Sie sich in solchen Fällen und weiteren Fragen zum Datenschutz bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:
 
Jens Borchardt LL.M.
c/o SCHLUTIUS Data Privacy & Compliance GmbH
D-20459 Hamburg
Ludwig-Erhard-Straße 1
E-Mail: j.borchardt@schlutius-privacy.de